Angst haben wir alle! Es gibt keinen Menschen der völlig ohne Angst durch das Leben geht. Im Grunde ist die Angst für uns Menschen nichts anderes als eine Sicherheitsfunktion. Allerdings können verschiedenste Ängst dazu führen, dass sich Menschen im Alltagsleben durchaus schwer tun beziehungsweise vieles nicht schaffen können. In diesem Fall spricht man von einer Angststörung.

Zu den bekanntesten Angststörungen gehören die Panikattacke, Klaustrophobie, Agoraphobie, Angst vor Tieren oder die Angst in der Dunkelheit. Auch die nicht schwerwiegenden Fälle sind oft schon einschränkend und können in einer Psychotherapie behandelt werden.
Joomla templates by Joomlashine